Inklusion konkret Basisseminar: Wie arbeite ich in inklusiven Kinder- und Jugendgruppen

Sie arbeiten mit einer inklusiven Kinder- und/oder Jugendgruppe und brauchen Tipps und Anregungen zum pädagogischen Umgang, zur Organisation oder zur Finanzierung? Oder sie wollen sich auf den Weg machen ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen inklusiv oder inklusiver zu gestalten?

In dieser Fortbildung werden vor allem außerschulische Angebote (einschließlich OGS) beleuchtet.

Es geht darum, die einfachen, kleinen Dinge wahrzunehmen, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedarfen blockieren. Und zu lernen, was jede/r tun kann, um Inklusion zu ermöglichen. Es gibt praktische Arbeitshilfen für die Organisation und pädagogische Durchführung, die auf dem Weg für mehr Teilhabe hilfreich sind. Ebenso werden Möglichkeiten der Finanzierung aufgezeigt.

Ein Vorwissen über Inklusion ist nicht notwendig, wohl aber die Bereitschaft oder der Wunsch, sich auf den Weg in Richtung Inklusion zu machen.

Die Veranstaltung ist praxisorientiert und bietet neben dem Fachinput, Möglichkeiten zum Austausch. 

 

Titel: Inklusion konkret Basisseminar: Wie arbeite ich in inklusiven Kinder- und Jugendgruppen
Status: Buchung möglich (Formular siehe unten)
Beginn:

Donnerstag, 26. November 2020, 9:00  Uhr

Ende: Donnerstag, 26. November 2020, 13:00 Uhr
Leitung:

Anne Skribbe und Katharina Kaul (INBECO, Servicestelle für Inklusion in der Freizeit, Bergisch Gladbach)

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte, insbesondere an pädagogische Fachkräfte aus der offen Kinder- und Jugendarbeit, OGS, Kindergärten, Schulen und anderen Einrichtungen.
Ort: Abenteuer Lernen, Siebenmorgenwegg 22, 53229 Bonn
 Kosten 15,00 Euro

 

Leider ist diese Veranstaltung ausgebucht, schreiben Sie uns bitte eine Email, wenn Sie auf die Warteliste möchten. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!